Wander-Geheimtipps Südlicher Schwarzwald | J. Berg

25 wenig begangene Wanderungen auf ruhigen Wegen

Wander-Geheimtipps im Südlichen Schwarzwald

Der Südliche Schwarzwald bildet eine der beliebtesten Wanderregionen Deutschlands. An Wochenenden verwandeln sich Feldberg, Belchen, aber auch Schluchsee und Titisee zu wahren Touristenmagneten. Umso erstaunlicher ist es, dass es abseits davon auch einige Wege und Pfade gibt, auf denen es deutlich ruhiger zugeht - und die uns dennoch herrliche Momente in der Natur bescheren. So erwarten uns oberhalb von Sehringen tolle Ausblicke auf den Belchen und zu den Vogesen. Unweit davon bildet der Scharfenstein einen sagenumwobenen Burgstandort. Und selbst nahe dem Feldberg umgibt uns im Zastlertal oder dem Sankt Wilhelmer Tal eine angenehme Ruhe, in der wir entspannt aufatmen können.

Auflage mit 128 Seiten, ca. 140 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm
ISBN-13: 978-3-86246-763-1
J. Berg Verlag

25 ruhige Wanderungen im Südschwarzwald

17,99 €

  • verfügbar
  • Bücher-/Warensendung

Einen Wandertag zu erleben, ganz ohne anderen Menschen zu begegnen, wird uns im Südschwarzwald kaum gelingen. Aus der Herde auszubrechen, ist aber durchaus machbar. Bei der Passhöhe Notschrei reicht es, auf einen wenig beachteten Nebenweg auszuweichen. Ähnliches gilt für Herrenschwand, wo nur wenige Wanderer den Weg ins Künbachtal einschlagen. Selbst die Landschaft am Feldberg lässt sich deutlich ruhiger erleben, wenn wir auf die Wege im Sankt Wilhelmer und Zastlertal ausweichen.

Daneben finden wir im südlichen Schwarzwald einige Orte, die touristisch vielleicht in der zweiten Reihe stehen, bei denen wir aber ebenso schöne Wandermomente erleben werden. Genießen wir dann die Aussicht vom Bergbaupfad von Dachsberg oder stehen am Teufelsloch des Haselbach-Wasserfalls, so werden wir diese unvergesslichen Augenblicke dann auch gerne mit Gleichgesinnten teilen.

Die Wander-Geheimtipps Südlicher Schwarzwald erscheinen Ende August 2022 im J. Berg Verlag. 



Bequem zum Ausgangspunkt der Wanderung

Alle 25 Touren haben wir als Rundwanderwege angelegt, die gerne mehrere schöne Ziele miteinander kombinieren. Bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln reicht damit der Fahrplan einer einzelnen Haltestelle aus. Feriengäste können hier die KONUS-Gästekarte (Kostenlose Nutzung des ÖPNV im Schwarzwald) nutzen. Sie gibt freie Fahrt in allen Verkehrsverbünden im Südschwarzwald.

Wer mit dem Auto anreist und ein Navi nutzt, gibt am besten die im Infokasten der einzelnen Touren angegebenen GPS-Koordinaten ein. Diese führen punktgenau zum Ausgangspunkt der Wanderung oder aber zur nächsten Parkmöglichkeit. Da sich ein paar der Ausgangspunkte abseits der bekannten Strecken befinden, empfehlen wir den Gebrauch eines Navigationssystems bzw. einer entsprechenden App auf dem Smartphone.

GPS-Daten zum Wanderführer

Download
GPS-Daten zu den Touren
Sie besitzen die Wander-Geheimtipps Südlicher Schwarzwald bereits? Dann laden wir Sie ein, hier die GPS-Daten zu den Touren herunterzuladen. Es handelt sich um ein Zip-Archiv, welches Sie nach dem Download entpacken müssen. Dabei wird ein Passwort abgefragt. Geben Sie hier bitte das letzte Wort vom Fließtext (ohne Satzzeichen) auf Seite 97 im Buch ein. Für die digitale Ausgabe des Buchs verwenden Sie das letzte Wort der Wanderbeschreibung von Tour Nr. 19.
wander-geheimtipps-suedlicher-schwarzwal
Komprimiertes Archiv im ZIP Format 182.7 KB

Stimmen zu den Wander-Geheimtipps im Südlichen Schwarzwald

 Bislang haben uns noch keine Rückmeldungen zu diesem Titel erreicht.