Mystische Pfade Deutschland

99 Wanderungen auf den Spuren von Sagen und Traditionen

Der Bruckmann Verlag feiert 99 Jahre Wanderführer! Grund genug, unsere Wanderfreunde mit 99 sagenhaften Touren durch Deutschland zu belohnen. Mit dem Jubiläumsband Mystische Pfade Deutschland führen Sie unsere erfahrene Wanderbuchautoren sicher durch mystische Wälder, zu magischen Orten und durch urtümliche Landschaften in zehn Regionen Deutschlands. Daneben erwarten Sie in diesem Wanderführer geheimnisvolle und wunderbare Geschichten, welche die Landschaft greifbar und das Wandern zu einem nachhaltigen Erlebnis machen. Der Jubiläumsführer ist somit der ideale Begleiter, um auf den Spuren von Sagen, Mythen, Bräuchen und Traditionen zu wandern. Detailreiche Karten und GPS-Tracks zum Download runden diesen Jubiläumsführer sinnvoll ab. 

Der Wanderführer Mystische Pfade Deutschland ist im Jahr 2019 im Bruckmann Verlag erschienen.

Das Buch umfasst 288 Seiten mit ca. 250 Abbildungen. Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur mit Fadenheftung
ISBN-13: 978-3-7343-1661-6
Preis 15,00 €
Der Versand erfolgt auf Rechnung und ist innerhalb Deutschland gratis.

Schwäbische Hausberge


Diese Regionen werden von unserem Autorenteam abgedeckt

  • Harz (Stefan Feldhoff und Anne Christine Martin)
  • Elbsandsteingebirge (Daphna Zieschang und Anita Morandell-Meißner)
  • Fränkische Schweiz (Tassilo Wengel)
  • Bayrischer Wald (Herwig Slezak)
  • Bayerische Hausberge (Michael Kleemann)
  • Allgäu Frank Eberhard)
  • Schwarzwald (Annette und Lars Freudenthal)
  • Rhein (Antje Bayer)
  • Eifel (Antje Bayer)

In jeder der Regionen finden Sie jeweils elf Touren.

GPS-Daten zum Wanderführer Mystische Pfade Deutschland

Sie haben die Mystischen Pfade Deutschland bereits und sind mit dem Outdoor-Navi unterwegs? Dann können Sie die GPS-Daten zu den Touren hier herunterladen.



Stimmen zum Wanderführer Mystische Pfade Deutschland

Sehr hilfreich, schöne Touren

Dieses Buch hat unsere kleinen Deutschland-Touren bereichert. Informativ und kurzweilig beschriebene Artikel zu den einzelnen Anlaufpunkten, die teils in Sagen und Märchen vorkommen. Jetzt: mein ständiger Begleiter in den diversen Regionen.
Habe mir deshalb dieses Büchlein gekauft, weil ich mich gerne mit dem Wert von Sagen und alten Geschichten befasse und ich bin hell begeistert!! Bin sofort einige der Routen gegangen - waren schön.
Sehr gut ist die Schwierigkeitsangabe und auch die voraussichtliche Zeit. Die Tour ist auf einer kleinen Karte noch mal eingezeichnet, die Anfahrtsmöglichkeiten (auch mit den Öffis). Alles, was ich von so einem Führer erwarte, ist dabei. Für mich ein sehr interessantes Buch. (Amazon-Rezension von Johanna aus Kassel)

tolle Touren

Wer in Deutschland wandern möchte, ist hier richtig.

Mehrere Autoren haben die Touren zusammengestellt, detailliert und mit Karten versehen, beschrieben. Fotos machen Lust darauf gleich loszuwandern. [...] Man sieht schon an der Aufzählung der vielen Autoren, dass diese die Touren, die im Buch zu finden sind, und die Gegenden gut kennen. Jeder konnte etwas Vertrautes beitragen.

[...]

Jede Tour ist gut verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Dazu findet man Fotos, die einen ersten Eindruck ermöglichen, eine Karte mit der eingezeichneten Tour und immer eine farblich hinterlegten Kasten mit : Tourencharakter, Länge, Zeitdauer, Höhenunterschieden, Ausgangs- und Endpunkt, Einkehr und teilweise Übernachtungsmöglichkeit, ÖPNV-Anbindung, grobe PKW-Fahrbeschreibung und welche Karte man zu Rate ziehen kann.
Im Text, der viel über die Gegend verrät, findet man rote Punkte mit Zahlen, die man in der Karte wiederfindet.
Dazu gibt es am Ende des Buches noch den Tourenfinder, der alle Touren beinhaltet mit Zeit, Länge, Höhenunterschied, Einkehrmöglichkeit, ÖPNV, Eignung im Winter, geeignet für Kinder, Sehenswürdigkeit auf der Tour, sonnig, schattig und Bademöglichkeit. So kann jeder aussuchen welche Tour richtig ist.

Aus meiner Sicht ist der Wanderführer sehr gelungen. Jeder findet eine Gegend, in der er wandern möchte und dort auch ganz unterschiedliche Touren. Nebenbei erfährt man etwas über die Gegend. Man kann auch durchaus mehrere Touren in einem Urlaub machen, es liegen immer einige in erreichbarer Nähe.

Aus meiner Sicht ist der Wanderführer empfehlenswert.  (Amazon-Rezension von Sabine DB)