Panoramawege für Senioren im Allgäu

33 aussichtsreiche Wanderungen im Allgäu

Die »Panoramawege für Senioren im Allgäu« sind unser zweiter Allgäu-Wanderführer, der sich vorrangig an die erfahrene Generation richtet. Die einzelnen Touren nutzen damit Wanderwege mit geringen Steigungen und möglichst frei von Wurzeln. Einige Wanderungen sind auch hier wieder komplett barrierefrei. Dazu zählen der Seeuferweg am Grüntensee, der Spaziergang von Oberstdorf auf die Hofmannsruh sowie die Panoramarunden bei Oy-Mittelberg und oberhalb des Forggensees.

Im Gespräch mit älteren Menschen wurde jedoch auch vermehrt der Wunsch geäußert, dass es schon ein bisschen mehr sein darf. Daher beinhaltet der Wanderführer auch eine Handvoll an Wanderungen, die kurze felsige oder von Wurzeln überzogene Abschnitte beinhaltet. Diese Wanderungen führen vorzugsweise zu Zielen, die selbst viele Allgäuer nicht kennen – so etwa die Judenkirche am Ochsenberg oder die Zipfelsbachfälle; oder nutzen Wege und Pfade abseits der großen Touristenströme. Zu Zweitem zählen die Runde vom Alatsee über die Burgruine Vilsegg zur Salober Alm wie auch der Aufstieg auf die Kuhgehrenspitze. An diesen Wanderungen werden insbesondere »rüstige Senioren« ihre Freude haben.

Insgesamt sind die Anforderungen der »Panoramawege für Senioren« einen Deut höher als unsere »Wanderungen für Senioren im Allgäu«.

Die Panoramawege für Senioren im Allgäu sind Ende Juli 2019 im J. Berg Verlag erschienen.

160 Seiten, ca. 120 Abbildungen, Format 16,5 x 23,5 cm, Broschur mit Fadenheftung
ISBN-13: 978-3-8624-6607-8
Preis 17,99 €

Der Versand erfolgt auf Rechnung und ist innerhalb Deutschland gratis.

Panoramawege für Senioren im Allgäu


Bequem zum Ausgangspunkt der Wanderung

Die meisten der 33 Touren sind als Rundwanderung beschrieben oder führen zu einem besonderen Ziel, von dem es auf der dann schon bekannten Strecke wieder zurück zum Startpunkt geht. Somit können Sie frei von Fahrplänen entspannt Ihr ganz eigenes Tempo wählen. Auf der anderen Seite sind viele der Ausgangspunkte mit Bus und Bahn zu erreichen und bestens erschlossen.
Wer mit dem Auto zum Ausgangspunkt anreist und ein Navi nutzt, kann die im Tourenkasten genannten GPS-Koordinaten eingeben. Diese führen ihn zielgenau zum Startpunkt oder aber dem nächstgelegenen Parkplatz, etwa an der Talstation einer Seilbahn.

Wanderungen natürlich nicht nur für Senioren

Auch wenn sich der Wanderführer an ältere Menschen richtet, eignen sich die Touren auch für viele andere Gruppen. Familien finden einige Ziele, die sich genauso für kleine Kinder eignen oder sogar kinderwagengerecht sind. Nach einer OP oder längerem Krankheit helfen die Touren außerdem, die gewohnte Fitness wieder aufzubauen.
Schließlich eignen sich viele der im Buch beschriebenen Wanderungen durch ihre kurze Distanz als lockerer Spaziergang, entweder nach dem Feierabend oder wenn sich an einem Regentag nachmittags die Sonne zeigt.

GPS-Daten zum Wanderführer

Sie haben die Panoramawege für Senioren im Allgäu bereits und sind mit dem Navi unterwegs? Dann finden Sie nach Erscheinen des Wanderführers die GPS-Daten zu den Wanderungen auf einer vom Bruckmann Verlag verwalteten Seite. Vor den Download der Daten wird ein Passwort abgefragt, welches im Buch zu finden ist.


Stimmen zu den Panoramawegen für Senioren im Allgäu

Bislang sind uns keine Rezensionen oder Buchbesprechungen zu diesem Titel bekannt.